Aktuelle Ausschreibungsrunde in den internationalen Netzwerken CORNET und IraSME

Ziel des europäischen Netzwerks CORNET ist es, die Zusammenarbeit zwischen nationalen und regionalen Programmen für Gemeinschaftsforschung zu vertiefen. Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU), Forschungseinrichtungen und Forschungsvereinigungen können Anträge für internationale Forschungsprojekte einreichen. Auf deutscher Seite basiert CORNET auf der vorwettbewerblichen Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF), die im Innovationsnetzwerk der AiF und ihrer Forschungsvereinigungen organisiert wird. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert die Initiative über die AiF. Weitere Informationen finden Sie auf der CORNET-Homepage: https://www.cornet.online/ 

IraSME (International Research Activities by SMEs) ist ein Netzwerk von Ministerien und Förderagenturen zur gemeinsamen Unterstützung transnationaler Projekte von Unternehmen in nationalen/regionalen Förderprogrammen. In Deutschland erfolgt die Förderung aus den Mitteln und nach den Bedingungen des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM). Die Koordination erfolgt durch die AiF Projekt GmbH und wird vom BMWi gefördert. Weitere Informationen zu Ausschreibungen und Partnerländern finden sich immer aktuell unter www.ira-sme.net.

In den aktuellen Antragsrunden beider Netzwerke können bis zum 28. März 2018 Anträge eingereicht werden.