Beschreibung: G:\F S V\Homepage\FSV Homepage\images\foerderung\foerderung.gif

Länder   

Nordrhein-Westfalen                                                                                                               Stand: 11.08.2017

 

Förderprogramm

EFRE-Leitmarktwettbewerbe

Laufzeit

2014 bis 2020

Zielgruppe / Zuwendungsempfänger

Unternehmen mit Geschäftsbetrieb in NRW (bevorzugt KMU)

Gegenstand / Ziele der Förderung

Wachstum und Beschäftigung in NRW; unterschiedliche Themenschwerpunkte/Leitmarktwettbewerbe, u.a.:
- Neue Werkstoffe
- Maschinen, Anlagenbau, Produktionstechnik
- Energie, Umweltwirtschaft
- Informations- und Kommunikationswirtschaft  

Art der Förderung

Anteilsfinanzierung, Fördersatz je nach Unternehmensgröße (i.d.R. ≤ 50 % für Unternehmen, ≤ 90 % für Hochschulen)

Projektträger / Ansprechpartner

Land NRW mit Mitteln der EU (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung)
Leitmarktagentur im Projektträger Jülich

zurück

Förderprogramm

Potenzialberatung

Laufzeit

2014 bis 2020

Zielgruppe / Zuwendungsempfänger

Kleine und mittlere Unternehmen mit Geschäftsbetrieb in NRW (zwischen 10 und 249 Mitarbeitern)

Gegenstand / Ziele der Förderung

Potenzialberatung zur Verbesserung der Organisations- und Personalentwicklung in folgenden Themenfeldern:
- Arbeitsorganisation
- Kompetenzentwicklung
- Demographischer Wandel
- Gesundheit
- Digitalisierung  

Art der Förderung

Anteilsfinanzierung; Förderfähigkeit wird von regionaler Agentur im Voraus geprüft

Projektträger / Ansprechpartner

Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH – G.I.B.

zurück

Förderprogramm

Mittelstand.innovativ - Innovationskredit

Laufzeit

unbefristet

Zielgruppe / Zuwendungsempfänger

kleine und mittlere Unternehmen (KMU) gemäß EU-Definition mit Sitz in NRW

Gegenstand / Ziele der Förderung

Förderung der Innovationstätigkeit in zukunftsweisenden Technologiefeldern, z. B. Produktionstechnologien, neue Materialien u. a. Die Finanzierung umfasst die Einführung neuer, technologisch fortschrittlicher Produkte oder Produktionsverfahren oder die wesentliche Verbesserung bestehender Produkte und Verfahren. 

Art der Förderung

Darlehen

Projektträger / Ansprechpartner

NRW.Bank / MIWFT

zurück

Förderprogramm

Mittelstand.innovativ - Innovationsgutschein

Laufzeit

unbefristet

Zielgruppe / Zuwendungsempfänger

kleine und mittlere Unternehmen (KMU) gemäß EU-Definition mit Sitz in NRW

Gegenstand / Ziele der Förderung

Innovationsgutschein B: Förderung externer wissenschaftlicher Beratung im Vorfeld der Entwicklung eines innovativen Produkts, Dienstleistung oder Verfahrens (Förderung bis zu 5.000 €)
Innovationsgutschein F+E: Förderung externer, umsetzungsorientierter Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten zur Ausgestaltung bis zur Markt- oder Fertigungsreife (Förderung bis zu 10.000 €)

Art der Förderung

Zuschuss: bis zu 80 % für kleine bzw. 50 % für mittlere Unternehmen

Projektträger / Ansprechpartner

MIWFT 

zurück

Förderprogramm

Ressourceneffizienz-Beratung

Laufzeit

unbefristet

Zielgruppe / Zuwendungsempfänger

Unternehmen mit Geschäftsbetrieb in NRW

Gegenstand / Ziele der Förderung

Förderung Ausgaben für Beratungsdienstleistungen externer Berater, mit denen Ressourceneffizienzstrategien im Unternehmen implementiert werden. Diese sollen es den Unternehmen ermöglichen, die Umweltbelastung zu verringern und Potenziale zur Effizienzsteigerung zu realisieren. Der ökonomische und ökologische Strukturwandel wird unterstützt und die Lebens- und Umweltqualität von NRW nachhaltig verbessert.

Art der Förderung

Zuschuss: bis zu 50 % der Beratungskosten 

Projektträger / Ansprechpartner

Effizienz-Agentur NRW und Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW

Geldgeber

Die Fördermittel stammen aus dem NRW-EU Ziel2-Programm

zurück

Förderprogramm

PIUS-Check

Laufzeit

unbefristet

Zielgruppe / Zuwendungsempfänger

Unternehmen mit Geschäftsbetrieb in NRW (bevorzugt KMU)

Gegenstand / Ziele der Förderung

Förderung des Produktionsintegrierten Umweltschutzes (PIUS) durch Analyse von Produktionsprozessen hinsichtlich der Ressourceneffizienz und produktionsintegriertem Umweltschutz, Identifikation von Möglichkeiten zur Steigerung der Ressourceneffizienz, Erstellung eines Maßnahmenkataloges. Die Unterstützung bei der Umsetzung erfolgt dann über Beratungsunternehmen. Auswahl einer geeigneten Förderung / Finanzierungsmöglichkeit für die Umsetzung durch die PIUS-Finanzierung (siehe unten).
Ziel: Steigerung der Ressourceneffizienz und Senkung der Produktionskosten sowie Verbesserung der Produktionsabläufe durch optimierte Prozesse

Art der Förderung

unterschiedlich je nach Förderprogramm, die Beratung durch die Effizienz-Agentur NRW ist kostenlos. 

Projektträger / Ansprechpartner

Effizienz-Agentur NRW im Auftrag des Umweltministeriums

Geldgeber

unterschiedliche Geldgeber

zurück

Förderprogramm

PIUS-Finanzierung

Laufzeit

unbefristet

Zielgruppe / Zuwendungsempfänger

Unternehmen mit Geschäftsbetrieb in NRW (bevorzugt KMU)

Gegenstand / Ziele der Förderung

Finanzierungsberatung für Unternehmen für Maßnahmen zur Steigerung der Ressourceneffizienz, Hilfe bei der Auswahl passender Finanzierungsmöglichkeiten und Förderprogramme (z. B. für Forschung und Entwicklung, aber auch für Investitionen, die der Ressourceneffizenz dienen), Unterstützung bei der Antragsstellung

Art der Förderung

unterschiedlich je nach Förderprogramm, die Beratung durch die Effizienz-Agentur NRW ist kostenlos. 

Projektträger / Ansprechpartner

Effizienz-Agentur NRW im Auftrag des Umweltministeriums

Geldgeber

unterschiedliche Geldgeber

zurück

 

Baden-Württemberg                                                                                                         Stand: 11.08.2017

Förderprogramm

Innovationsgutschein

Laufzeit

unbefristet

Zielgruppe / Zuwendungsempfänger

Existenzgründer, kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft oder der freien Berufe (max. 100 Mitarbeiter und max. Vorjahresumsatz 20 Mio. Euro) 

Gegenstand / Ziele der Förderung

Innovationsgutschein A: Förderung von wissenschaftlichen Tätigkeiten im Vorfeld der Entwicklung eines innovativen Produkts, Dienstleistung oder Verfahrens (max. 80 % der förderfähigen Ausgaben bzw. 2.500 Euro)  
Innovationsgutschein B: Förderung umsetzungsorientierter Forschung- und Entwicklungstätigkeiten, die neue Entwicklungen bis zur Marktreife ausgestalten (max. 50 % der förderfähigen Kosten bzw. 5.000 Euro)
Die Gutscheine A und B können mit einander kombiniert werden.
Innovationsgutschein Hightech Digital: Förderung von Unternehmen mit max. 100 Mitarbeitern und max. 20 Mio. € Umsatz bzw. Unternehmen mit max. 250 Mitarbeitern und max. 50 Mio. € Umsatz, sofern ein Start-Up als FuE-Dienstleister beteiligt ist. Die Förderung gilt für umsetzungsorientierte FuE-Tätigkeiten im Rahmen der Realisierung anspruchsvoller digitaler Produkte und Dienstleistungen (max. 50 % der förderfähigen Kosten bzw. 20.000 €)  

Art der Förderung

Zuschuss

Projektträger / Ansprechpartner

Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg
70174 Stuttgart

zurück

 

Bayern                                                                                                                                                    Stand: 11.08.2017

Förderprogramm

Hochtechnologien  für das 21. Jahrhundert 

Laufzeit

bis 30.06.2021

Zielgruppe / Zuwendungsempfänger

Gemeinschaftsforschung / Unternehmen (KMUs bevorzugt); Universitäten, außeruniversitäre Forschungsinstitute und Fachhochschulen, sowie Mitglieder und Einrichtungen bayerischer Hochschulen, Angehörige freier Berufe

Gegenstand / Ziele der Förderung

Förderung der Forschung und Entwicklung in Zukunftstechnologien zur schnelleren Nutzung wissenschaftlicher Erkenntnisse durch die Wirtschaft in verschiedenen Themenfeldern, u. a. Materialwissenschaft, Prozess- und Produktionstechnik. 

Art der Förderung

Zuschuss

Projektträger / Ansprechpartner

Bayerische Forschungsstiftung
80538 München

zurück

 

Förderprogramm

Neue Werkstoffe in Bayern (BayNW)

Laufzeit

unbefristet

Zielgruppe / Zuwendungsempfänger

Verbundvorhaben, die von mehreren, rechtlich selbstständigen Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft bzw. von Unternehmen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen sowie Mitgliedern oder Einrichtungen staatlicher bayerischer Universitäten und Professoren an staatlichen Fachhochschulen durchgeführt werden
KMUs (EU-Definition) werden bevorzugt berücksichtigt

Gegenstand / Ziele der Förderung

gefördert werden die Forschung und Entwicklung im Bereich neuer Werkstoffe und die Umsetzung der Ergebnisse in neue Produkte

Art der Förderung

Zuschuss

Projektträger / Ansprechpartner

Projektträger Jülich
Forschungszentrum Jülich GmbH
52425 Jülich

zurück

Förderprogramm

Innovationsgutschein

Laufzeit

bis 31.12.2018

Zielgruppe / Zuwendungsempfänger

kleine Unternehmen (bis zu 50 Mitarbeiter und max. 10 Mio. EUR Umsatz), Existenzgründer, Freiberufler, Handwerksbetriebe 

Gegenstand / Ziele der Förderung

Innovationsgutschein 1: Förderung der Unterstützung durch externe Forschungseinrichtungen bei Planung, Entwicklung und Umsetzung neuer Produkte, Verfahren und Dienstleistungen. Förderfähig sind wissenschaftliche Tätigkeiten im Vorfeld sowie umsetzungsorientierte F+E-Tätigkeiten.
Hierdurch soll die Zusammenarbeit kleiner Unternehmen und Handwerksbetriebe mit Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen vorangetrieben werden.
Innovationsgutschein 2: Für Unternehmen, die bereits erfolgreich mit dem Innovationsgutschein 1 gefördert wurden. Gefördert werden finanzintensivere und wirtschaftlich riskantere Projekte.  

Art der Förderung

Zuschuss

Projektträger / Ansprechpartner

Bayern Innovativ GmbH 
Projektträger Innovationsgutschein Bayern
90403 Nürnberg

www.innovationsgutschein-bayern.de

zurück

Förderprogramm

Elektromobilität und innovative Antriebstechnologien für mobile Anwendungen

Laufzeit

bis 31.12.2018

Zielgruppe / Zuwendungsempfänger

Unternehmen (KMU bevorzugt), außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, staatliche Hochschulen und sonstige Antragssteller mit Sitz oder Niederlassung in Bayern 

Gegenstand / Ziele der Förderung

Innovationsgutschein 1: Förderung der Unterstützung durch externe Forschungseinrichtungen bei Planung, Entwicklung und Umsetzung neuer Produkte, Verfahren und Dienstleistungen. Förderfähig sind wissenschaftliche Tätigkeiten im Vorfeld sowie umsetzungsorientierte F+E-Tätigkeiten.
Hierdurch soll die Zusammenarbeit kleiner Unternehmen und Handwerksbetriebe mit Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen vorangetrieben werden.
Innovationsgutschein 2: Für Unternehmen, die bereits erfolgreich mit dem Innovationsgutschein 1 gefördert wurden. Gefördert werden finanzintensivere und wirtschaftlich riskantere Projekte.  

Art der Förderung

Zuschuss

Projektträger / Ansprechpartner

Bayern Innovativ GmbH 
Innovations- und Technologiezentrum Bayern (ITB)
in der Bayerischen Forschungs- und Innovationsagentur
90403 Nürnberg

www.stmwi.bayern.de/service/foerderprogramme/technologiefoerderung/

zurück

Förderprogramm

Bayerisches Technologieförderungs-Programm BayTP

Laufzeit

bis 31.12.2018

Zielgruppe / Zuwendungsempfänger

KMU (EU-Definition) mit Sitz oder Niederlassung in Bayern 

Gegenstand / Ziele der Förderung

Technologieoffenes Förderprogramm. Die Förderung umfasst
1. Entwicklungsvorhaben (Entwicklung technologisch neuer / deutlich verbesserter Produkte, Produktionsverfahren oder wissensbasierter Dienstleistungen) - Förderung in Form eines Zuschusses für Unternehmen bis 400 Mitarbeiter (KMU nach EU-Definintion bevorzugt)
2. Anwendungsvorhaben (Anwendung neuer Technologien, die sich in der Branche noch nicht durchgesetzt haben) - Förderung in Form von Darlehen (ausschließlich für KMU nach EU-Definition)  

Art der Förderung

Zuschuss bzw. Darlehen

Projektträger / Ansprechpartner

Bayern Innovativ GmbH 
Innovations- und Technologiezentrum Bayern (ITB)
in der Bayerischen Forschungs- und Innovationsagentur
90403 Nürnberg

www.stmwi.bayern.de/service/foerderprogramme/technologiefoerderung/

zurück