Seit über 10 Jahren bietet die Forschungsgesellschaft Stahlverformung gemeinsam mit dem TÜV NORD CERT eine Zertifizierungsinitiative für die stahlumformende Industrie an.
Durch gemeinsame Informationsveranstaltungen und Bündelungen der Aufträge zur Zertifizierung von Umwelt- und Qualitätsmanagementsystemen konnten viele Unternehmen erhebliche Einsparungen gegenüber den marktüblichen Preisen andere Anbieter erzielen.
Die langjährige gute Kooperation zwischen der FSV e.V. und der TÜV NORD Cert GmbH wurde durch die Verlängerung des gemeinsamen Rahmenabkommens um drei weitere Jahre bestätigt. Diese führt seit Anfang 2017 sogar zu verbesserten Konditionen. Durch die FSV verhandelt, gilt für alle Mitgliedsunternehmen aller WSM-Verbände nun ein Nachlass von 10 % (statt bisher 7,5 %) gegenüber den sonst üblichen Sätzen für Leistungen in Zusammenhang mit der Zertifizierung von Managementsystemen. Im Gegenzug richtet die FSV die seit vielen Jahren erfolgreiche Informations- und Diskussionsveranstaltung zur „Zertifizierungsinitiative“ aus.
Ihre Anfrage zu den Sonderkonditionen richten Sie bitte unter Angabe des Fachverbandes und Nennung des WSM direkt an die TÜV NORD Cert GmbH. Fragen zum Rahmenabkommen und den Konditionen beantwortet die TÜV NORD Cert GmbH, Fragen zur Veranstaltung die FSV e.V.